ChiemgauerMuenchenChiemgauAlpenverband
Logo der Stadt München

Herzlich Willkommen beim GTEV Chiemgauer München

Wir sind ein Trachtenverein mit Chiemgauer Tradition ansässig in München Harlaching. Auf den folgenden Seiten finden Sie, liebe Besucherinnen und Besucher einen Eindruck von unserem Vereinsleben und aktuelle Informationen. Es freut uns, dass Sie hier vorbei schauen. Im Kalender sind schon alle Termine aktuell.


Im Rahmen der Veranstaltungsreihe des Chiemgau–Alpenverbands im Winterhalbjahr gibt es ein öffentliches Singen für Jedermann.

Handzettel-Singstunden-2019-2020-600x849

Zur öffentlichen Singstunde mit Thomas Hiendl und Andreas Hilger laden wir daher am

Freitag, den 14. Februar 2020, um 20:00 Uhr

im Wirtshaus Tannengarten, Pfeuferstraße 32, 81373 München, herzlich ein.

Gaumusikwart Thomas Hiendl organisiert in den Wintermonaten regelmäßig in verschiedenen Gemeinden mit wechselnden Referenten diese Veranstaltungen, um zum gemeinsamen Singen zu animieren. Es sind keine Kenntnisse erforderlich, sowohl Text als auch Melodie werden gemeinsam „einstudiert“.

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch!

 




Verein im Jahr 1898

Verein im Jahr 1898

Am 28.10.1894 wurde im Gasthof Königsbauer unser Trachtenverein Chiemgauer München gegründet. Das Datum nahmen wir zum Anlass um noch einmal unser Jubiläum mit einer Gründungsplattlerprobe zu feiern.

Über 70 Leute fanden am Montag den 28.10. den Weg in die Wirtschaft Moro, die sich an derselben Stelle befindet wie damals der Gasthof Königsbauer. Mit zwei Fassln Freibier von der Augustiner Brauerei und gutem Essen war für das leibliche Wohl gut gesorgt. Durch Auftritte der Jugendgruppe mit dem Laubentanz und dem Siebenschritt, den Aktiven mit einigen Plattlern und musikalischer Untermalung von der Rottauer Tanzlmusi, nahm der Abend schnell Fahrt auf. Die Monsacher Musi trug zur Belustigung der Anwesenden ein Biblisches Lied vor.

Zwei Sängerinnen die sich durch das Jubiläumsstück zusammengefunden haben, sangen ein Glückwunschlied mit eigens für das Jubiläum gedichtetem Text. Natürlich durfte die Darbietung von einzelnen musikalischen Szenen aus dem Jubiläumsstück nicht fehlen. So stimmten alle gemeinsam mit dem Theaterensemble das Isarmärchen an.




Grüner Saal des Augustiners

Grüner Saal des Augustiners

Am 6. Oktober trafen sich die Vereine des Chiemgau Alpenverbandes zur Gauherbstversammlung im Grünen Saal des Augustiners in der Neuhauserstrasse in München. Aufgespielt haben die Jungen Preaner Musikanten und auch die Monsacher Musi präsentierte zwei unterhaltsame Lieder. Unter anderem wurde die neue Homepage des Chiemgau Alpenverandes vorgestellt. Desweiteren fanden Ehrungen verdienter Trachtler statt.

Zum gemütlichen Ausklang ging es dann gemeinsam auf die Wiesn ins Augustinerzelt, wo auf der Galerie Plätze reserviert waren. Mit zwei Gemeinschaftsplattlern, dem Langschottisch und der Ambosspolka, präsentierten sich Plattler aus allen anwesenden Vereinen des Chiemgau-Alpenverbands im Zelt. Tosender Applaus und Jubel der Zuschauer bestätigte wie gut diese spontane Einlage bei den Zeltgästen ankam.